Gefahren im Anzug

Gefahren im Anzug

Gefahren im AnzugInterpret: Misanthrop & Cocon
Featuring: Misanthrop,
Format: Download / 7inch / CD
Katalog-Nr.: POS-005
Release-Datum: 09.09.2011

„Gefahren im Anzug“ ist das gemeinsame Album-Projekt von Misanthrop und Cocon. Entstanden im Lauf der letzten knapp zweieinhalb Jahre, erzählen die Songs von den vielen Übergängen, den persönlichen, den musikalischen, denen aus dem Fernsehen und der Nachbarschaft. Somit ist das Album eine Sammlung von wechselnden Ideen und Blickwinkeln geworden, alles andere als ein geglättetes Tagebuch, sondern voller Brüche und Wechsel.

So funktioniert jeder Song auch über das jeweilige Treffen der beiden Musiker und über das Thema, das sie in jenem Moment beschäftigte. Es geht unter anderem um Osten und Westen, Reisen und Daheimsein, neue Jobs, alten Rap, das Älter-Werden sowieso und nicht zuletzt um schlechte Witze.

Während die Stimmen in gleichen Teilen von Misanthrop und Cocon beigesteuert werden, ist alle Musik von Misanthrop arrangiert und produziert. Für dieses Projekt hat er auf ähnlich intuitive Weise wie beim Prozess des Texte-Schreibens Loops und Samples von der Krautrock-Melodie bis zur 4/4-Bassdrum in den Sequencer geladen. Daraus ist sein bisher vielleicht musikalisch vielfältigstes Album entstanden, dessen Spannweite von energetischem Boom Bap (DJs, Der Witz ist nicht mehr lustig), über eklektische Soundcollagen (G.I.A., Der Letzte macht das Licht aus) bis hin zu melodiös-ruhigen Songs (Schwereloser, Drei Wochen) reicht.

„Gefahren im Anzug“ erschien am 09.09.2011 hier auf postrap. Und das sowohl als CD-Album, als auch als CD inklusive einer Vinyl-7″ mit den beiden Songs „Schwereloser“ und „DJs“. Zu Letzterem gab es auch ein Underground-Video.

Auch die Verpackung der Tonträger ist eine besondere. Sie besteht aus handgefertigten und -gefalteten Siebdrucken, denen ein Beiblatt eingeschoben ist. Wer darauf verzichten kann, dem steht natürlich auch ein Download-Paket zur Verfügung.

Pressestimmen

  • DEAD Magazine am 15.11.2011
  • Allschool Network am 11.09.2011
  • Alternativmusik.de am 04.09.2011

Tracklist

1. Eingang
2. Alle Bücher, die ich nie geschrieben habe
3. Haltestelle
4. postrap
5. DJs
6. Der Witz ist nicht mehr lustig
7. Nord-Süd-Gefälle
8. Drei Wochen
9. 1000 Tode
10. G.I.A.
11. Der Letzte macht das Licht aus
12. Schwereloser
13. Ausgang