Neues Misanthrop Album und anderes Weltbewegendes

Eines vorweg: 2012 wird groß und viel aus dem Hause postrap auf Euch zukommen. Übrigens waren wir im ostdeutschen Wald.

Zur Sache, das gibt’s zu lesen:

  1. Neues Misanthrop Album am 20.04.2012
  2. epilog&Misanthrop Free-Download
  3. Gerüchteküche
  4. son kas live

1.

Endlich ein neues Misanthrop Album: „Das Ungeheuer und sein Kritiker“ erscheint am 20.04.2012 auf Vinyl, CD und als kostenloser Download. Wie gewohnt rappt und cuttet sich der Münchner auf seine eigenen Beats alles von der Seele, was ihm in den letzten Jahren in die Quere kam.

Ab jetzt kann entweder die super limitierte Vinyl (es gibt genau 100 Stück) oder die CD vorbestellt werden. Einfach ein Mail schreiben mit Euren genauen Wünschen an: shop@postrap.de

CD: 11 Euro (inkl. Versand)
Vinyl: 11 Euro + 4 Euro Versand

Zusätzlich gelten folgende Sonderaktionen und Rabatte beim Kauf des Albums:

  • 20% auf alles: Alles, was Ihr außerdem noch aus dem postrap-Shop bestellt, gibt es 20% günstiger.
  • Das Doppel-Album: Misanthrops erstes Vinylalbum von 2008, die “Leseliste”, gibt für einen Aufpreis von nur 5 EUR.
  • Das GIA-Paket: Wahlweise die CD oder die 7″ (mit Download-Code) vom letztjährigen Album “Misanthrop & Cocon – Gefahren im Anzug” gibt es ebenfalls für einen Aufpreis von nur 5 EUR dazu.

Alle Infos, eine Hörprobe und zwei Videos findet Ihr hier:
http://www.postrap.de/releases/das-ungeheuer-und-sein-kritiker

2.
Wenn Ihr Euch die Wartezeit verkürzen wollt, seit Kurzem gibt es das 2010er Album „Wille und Wahn“ von epilog und Misanthrop als Free-Download:
http://www.postrap.de/releases/wille-wahn

Des Weiteren würden wir an dieser Stelle gerne daran erinnern, dass es bei postrap Digital noch viele weitere kostenlose Downloads von Smokey131, soda, DAS FEST, son kas und Blank gibt:
http://www.postrap.de/veroeffentlichungen/digital

3.
Es wird Zeit endlich unkonkret zu werden, Zeit für die postrap-Gerüchteküche. Man munkelt, dass soda seit Jahren in seinen geheimen Gemächern an einem
großen Album werkelt. Und man munkelt ebenfalls, dass es schon bald wirklich fertig sein könnte. Wir freuen uns sowas von. Und Ihr sicher auch.

Nun aber zur Sache: azabeats, Aqua Luminus III., epilog, Misanthrop, Omega Takeshi und soda waren zusammen vier Tage im Wald. Was haben wir gemacht? 5 Tracks. Oh ja. Das Ganze heißt „Armageddon Endzeitstress“ , und so wie es bei uns im Seminarraum aussah, so bombastisch wird es auch klingen.

4.
Zu guter Letzt noch etwas sehr Aktuelles: Morgen spielen son kas ein Konzert im Subkultur in Fürstenfeldbruck. Kommt vorbei, wir freuen uns. Vielleicht wird es dort auch einige Weltpremieren vom neuen epilog Album zu hören geben.
https://www.facebook.com/events/224625450978661

Peace,

Euer postrap-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.